RELIGIÖSE GLEICHNISSE AUS DEM ORIENT

Moralische oder weltanschauliche Botschaften in religiösen Texten und Gleichnissen

Religiöse Texte vermeiden nüchterne Gebote und Verbote aufzustellen. Vielmehr vermitteln religiöse Texte und Gleichnisse moralische oder weltanschauliche Botschaften mit Hilfe nachahmenswerter oder abschrechender Modellsituationen. Verhaltensrichtlinien, Leitbilder und Orientierungspunkte findet man in vielen religiösen Texten.

Glaube an Gott und binde Dein Kamel fest:
Die Gläubigen kamen in Scharen, um die Worte des Propheten Mohammed zu hören. Ein Mann hörte besonders aufmerksam und andächtig zu, betete mit gläubiger Inbrunst und verabschiedete sich schließlich vom Propheten, als es Abend wurde. Kaum war er draußen, kam er wieder zurückgerannt und schrie mit sich überschlagender Stimme: „Oh, Herr! Heute morgen ritt ich auf meinem Kamel zu dir, um dich, den Propheten Gottes, zu hören. jetzt ist das Kamel nicht mehr da. Weit und breit ist kein Kamel zu sehen. Ich war dir gehorsam, achtete auf jedes Wort deiner Rede und vertraute auf Gottes Allmacht. jetzt, Oh, Herr, ist mein Kamel fort. Ist das die göttliche Gerechtigkeit? Ist das die Belohnung meines Glaubens? Ist das der Dank für meine Gebete?“ Mohammed hörte sich diese verzweifelten Worte an und antwortete mit einem gütigen Lächeln: „Glaube an Gott und binde dein Kamel fest.“

Der Dattelesser:
Eine Frau kam mit ihrem kleinen Sohn zu dem weisen Ali. „Meister“, sprach sie, „mein Sohn ist von einem widerwärtigen übel befallen. Er isst Datteln von morgens bis abends. Wenn ich ihm keine Datteln gebe, schreit er, dass man es bis in den siebenten Himmel hört. Was soll ich tun, bitte hilf mir!“ Der weise Ali schaute das Kind freundlich an und sagte: „Gute Frau, geht nach Hause und kommt morgen zur gleichen Zeit wieder!“ Am nächsten Tag stand die Frau mit ihrem Sohn wieder vor Ali. Der große Meister setzte den Jungen auf seinen Schoß, sprach freundlich zu ihm, nahm ihm schließlich die Dattel aus der Hand und sagte: „Mein Sohn, erinnere dich der Mäßigkeit. Es gibt auch andere Dinge, die gut schmecken.“ Mit diesen Worten entließ er Mutter und Kind. Etwas verwundert fragte die Frau: „Großer Meister, warum hast du das nicht schon gestern gesagt, warum mussten wir den langen Weg zu dir noch einmal machen?“ „Gute Frau“, antwortete da Ali, „gestern hätte ich deinem Sohn nicht überzeugend sagen können, was ich ihm heute sagte, denn gestern hatte ich selber die Süße der Datteln genossen!“

Der wahrhafte Dieb:
Zu einem ehrwürdigen Weisen brachte man einen jungen Dieb, den man beim Stehlen ertappt hatte. Der Weise sollte dem Jungen den düsteren Weg und das bittere Ende eines Diebes zeigen und ihn so von dem Stehlen abbringen. Doch der Weise erwähnte das Stehlen mit keinem Wort. Freundlich sprach er mit dem Jungen und gewann sein Vertrauen. Die einzige Forderung, die er an den Jungen stellte, war dessen Versprechen, immer wahrhaftig zu sein. Bereitwillig und in der Meinung, besonders gut davongekommen sein, versprach es der Junge und ging erleichtert nach Hause. Des Nachtes kam ihm der Gedanke zu stehlen und als er sich gerade mit schleichendem Schritte durch ein Seitentor des Hauses zwängte, überfiel ihn ein Gedanke: „Wenn ich jetzt auf die Strasse gehe und jemand treffe, der mich fragt, was ich vorhabe, was sage ich dann? Was sage ich morgen? Wenn ich mein Versprechen halte, wahrhaftig zu sein, muss ich alles zugeben und entrinne nicht der gerechten Strafe.“ Indem der Junge versuchte, trotz aller Gewohnheit Wahrhaftigkeit zu üben, wurde es ihm schwer zu stehlen. Die Entfaltung seiner Wahrhaftigkeit gab Raum für seine Ehrlichkeit und Gerechtigkeit.

Diese Gleichnisse sind aus dem Buch „Der Kaufmann und der Papagei“ von Nossrat Peseschkian, erschienen im Fischer Verlag

Das Bild des Kindes oder des jungen Menschen wird im Islam und auch im Christentum für den Menschen verwendet, der der göttlichen Weisheit intuitiv ohne größes Nachdenken sehr nahe ist. Das Kind dient uns Erwachsenen als Vorbild und als Spiegel, wenn wir vom rechten Weg abkommen, Gefahr laufen von den für unsere soziale Gruppe geltenden Regeln, Vorschriften und Gesetzen abzukommen oder Zweifel haben, welche Entscheidung die bessere ist.

Aktuelle Termine

Kalender

Heilseminare

Eintagesseminare
> Meisterschaft im Spiel des Lebens
> Inneres Kind heilen
> Selbstheilung und Selbstermächtigung: Lebe dein wahres Potential
> Glückliche, erfüllte Beziehungen statt Rückzug und Machtkampf
2- und 3-Tagesseminare
Heilseminare

Reiki

Reiki-Einweihung 1. und 2. Grad
Kalender
Reiki 1. Grad
Reiki 2. Grad

Reiki Meisterklasse

Stimmseminar

Termine in Gräfelfing bei München
Info Stimmseminar

Klangmassage und Achtsamkeit

Jeden letzten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr in Gauting bei München

Klangmassage

Personal-Coaching Personal Coaching.


Reiki Reiki-Coaching.


Geschichten für Erwachsene Coaching mit Geschichten.


Erzählungen Coaching und Erzählungen.


Coaching und tantrische Partnersuche.


Mit unserer Website green-tara.org bieten wir tantrische Bewusstseinsentwicklung an: Tantra Jahrestraining - Tantra Jahresgruppe.

Gesegnetes Selbst, gerade heute sei fröhlich, sei friedvoll, habe Vertrauen, sei sorglos, arbeite an deiner persönlichen/ spirituellen Weiterentwicklung und sei liebevoll zu allen Wesen.

Sei mir willkommen mit deinen Fragen und Anregungen: Kontakt

Coaching auch mit Fabeln, Geschichten, Mythologien und Erzählungen

Orientalische Geschichten und Gleichnisse: "Glaube an Gott und binde Dein Kamel fest"; "Der Dattelesser"; "Der wahrhafte Dieb" 

Ängste und Probleme besser verstehen: Geschichten für Erwachsene: "Der angekettete Elefant"; "Du hast Hunger zu lernen" 

Der gegenwärtige Augenblick:vom Augenblick zur Ewigkeit im Hier und Jetzt 

Comming soon: Geschichten 4

Buchtipps: Fabeln und Mythologien

  • Das Fabelbuch von Aesop bis heute* Eine Sammlung der 50 schönsten klassischen und modernen Fabeln - ein zeitloses Hausbuch für die ganze Familie, durchgehend farbig illustriert mit "fabelhaften" Bildern von Silke Leffler.

  • Orientalisches Wahrsagen - Kaffeesatzlesen* Geheimnisse des Orientalischen Kaffeesatzlesens mit den wichtigsten Symbolen und deren Deutung, mit deren Hilfe sich Ihnen sowohl Vergangenheit, Gegenwart als auch die Zukunft erhellen ...