YOGA KLEIDUNG

Yoga praktizieren – die richtige Kleidung

Mindestens drei Kriterien sollte Yoga-Kleidung erfüllen: Sie sollte dir gefallen, bequem sein, bezahlbar sollte Yogakleidung natürlich auch sein und ausserdem deinen spirituellen Weg fördern. Was, hab ich richtig gelesen? Mit allem anderem bin ich ja einverstanden, aber was bitte schön hat Yoga-Kleidung mit meinem spirituellen Weg zu tun?




Mein Weg zum Yoga hat mich auch nach Indien geführt. Dort lebte ich in Vrindavan im Ashram zusammen mit Sivananda-Yoga-Archarias (Yoga-Meistern) und anderen Yogis. Vrindavan ist ein heiliger Ort in Indien, an dem Krishna in über 20000 Tempeln verehrt wird und täglich Pilger aus der ganzen Welt eintreffen. Die Abgeschiedenheit des Ashrams, Spiritualität und heilige Energie der Stätten Vrindavans empfand ich als wertvolle Gnade, tief ins Yoga einzutauchen. Diese heilige, spirituelle Energie hat durchaus auch etwas zu tun mit dem, was als yogische Kleidung angesehen werden kann.




tg-reiki

„Der Mensch legt alte Kleider ab und nimmt sich neue. So zieht der Geist in einen neuen Leib ein, wenn er den alten verläßt. Gewiss ist der Tod für jeden Geborenen. Gewiss ist das Leben für jeden Toten.
Unzerstörbar ist stets der Geist im Körper eines jeden Wesens“.

Bhagavad Gita

Modernes Leben und Yogakleidung

Was hat yogische Kleidung mit dem unzerstörbaren Geist in unserem vergänglichen Körper zu tun? Es mag ein Ausdruck von Liebe und Hingabe (Bakti Yoga) sein, alle Wesen gleichermaßen zu lieben. Daher kommt hochwertige Yogamode aus möglichst nachhaltiger Produktion und per Fairtrade zu uns. Wir wollen schließlich keine Kinderarbeit und auch keine unfairen Produktions- und Handelsstrukturen fördern, oder?

Farben, Spirit und Yogakleidung

Die Farbe der Yoga-Kleidung, hat Farbe etwa auch was mit Spiritualität zu tun? Wir brauchen nicht unbedingt bis nach Indien gehen, um zu erfahren, dass Farben auf den Geist wirken. Schon Goethe hat in seiner Farbenlehre die Wirkung von Farben auf den Geist untersucht. Auch indische Meister haben dies vor tausenden von Jahren getan. So trägt ein Sivananda Yogalehrer traditionell eine weisse Hose und ein gelbes Oberteil. Weiss steht für das Einssein mit der Quelle, mit dem wahren Selbst, dem Atman. Gelb ist die Farbe des offenen und lernbegierigen Einssein von Körper-Geist-Seele. Yoga praktizieren im tiefen Wissen um die Einheit mit allen Wesen, in liebevoller Hingabe und Respekt vor dem Yogameister, das symbolisiert die weiss/gelbe Farbkombination der Yogakleidung von Sivananda Yogalehrern.

Nun wirst du vielleicht sagen, ich bin ja kein Sivananda Yogalehrer, also was kümmert mich deren Yoga-Kleidung. Spirituelle Reinheit auch mit yogischer Kleidung auszudrücken, hat dennoch eine besondere liebevolle Energie. So kann es mit fortschreitender Yogapraxis durchaus vorkommen, dass du hellere, freundlichere Farben wählst und schwarze Tops für etwas anderes verwendest.

Im Raja Yoga gibt es gewisse Verhaltensregeln. Aus einer von ihnen, dem Brahmacharya kann etwas über Kleidung abgeleitet werden: Brahma bedeutet im Sanskrit das Wesentliche, das Eine (göttliche) Wahre – car bedeutet bewegen – brahmacarya ist also die „Bewegung auf den göttlichen Wesenskern hin“. Brahmacharya wird in manchen Yogaschulen (auch bei Sivananda Yoga) so verstanden, dass sexuelle Enthaltsamkeit die Konzentration auf den göttlichen Wesenskern fördert, quasi eine „Ablenkung“ weniger. Meistens ist jedoch gemeint, dass der Yogi sein Leben und seine Beziehungen zu Menschen und Dingen (also auch zu Yoga-Kleidung) so gestaltet, dass sie seinem Streben nach Weisheit und Einssein mit seinem Wahren Wesenskern förderlich sind. Yoga-Kleidung sollte, um diesem Verständnis des Brahmacharya zu entsprechen, modisch eher zurückhaltend sein und auf körperbetonten Schnitt verzichten. Im Zweifel also bequem und etwas weiter geschnitten als na, ihr wisst schon. Trotzdem: Yogis sind keine Asketen und gefallen darf dir deine Yogakleidung natürlich auch.

Aktuelle Termine

Heilseminare

Eintagesseminare
Meisterschaft im Spiel des Lebens
Inneres Kind heilen
Selbstheilung und Selbstermächtigung: Lebe dein wahres Potential
Glückliche, erfüllte Beziehungen statt Rückzug und Machtkampf
2- und 3-Tagesseminare
15.07. - 16.07.17
15.09. - 17.09.17
Heilseminare

Reiki

Reiki-Einweihung
06.05.17
10.06.17
01.07.17
jeweils von 10 - 18 Uhr
in Gauting bei München

Reiki 1. Grad

Reiki OPEN DAY
Jeden ersten Montag im Monat vom 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in Gauting bei München
Reiki OPEN DAY

Stimmseminar

Termine 2017 in Kürze
in Gräfelfing bei München

Info Stimmseminar

Klangmassage und Achtsamkeit

Jeden letzten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr in Gauting bei München

Klangmassage

Facebook
Google+
http://energycoach-munich.de/yoga-praktizieren_yogische-kleidung/">
Twitter

Meine YOGA-Kurse und Einzelstunden

Traditionell wurde Yoga in Yoga-Privatstunden oder kleinen Gruppen von bis zu drei Teilnehmern unterrichtet.
Offene Yoga-Stunden Yoga-Kurse und offene Stunden in Gauting und Starnberg.

tg-klein2

Thomas Gronbach, geboren 1959, Schwerpunkt: Coaching, Yoga, geistiges Heilen und Reiki

Zum Profil von Thomas Gronbach

Bei Fragen und Interesse: Tel. 089-55276770 oder mobil: 0151-52353060 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Mehr zu Yoga

Lesen Sie mehr über Yoga: Tradition und Geschichte von Yoga, die Wirkung auf Körper, Geist und Seele und viele praktische Tipps und Infos zu Yoga...

Yoga praktizieren: Was ist yogische Kleidung?


Yogische Küche


Yoga praktizieren: Yoga Privatstunden.

Yoga praktizieren: Yoga Kurse und offene Sitzungen in Gauting und Starnberg.


Yoga für Anfänger


Yoga praktizieren: Grundlagen der Meditation im Yoga.

Yoga Visualisierung Göttin im See


Yogische Lebenskunst


Chakrensystem im Yoga und Reiki


Startseite: Yoga

Sei mir willkommen mit deinen Fragen und Anregungen: Kontakt.




Buchempfehlungen zu Yoga, Meditation und Ayurveda

Yoga Bücher

Yoga Meditation

Yoga und Ayurveda

Raja Yoga

error: